Roller von PKW erfasst: Feuerwehr Bersenbrück

Freitagmorgen wurden die Feuerwehr Bersenbrück um 7:56 Uhr auf die B214 / Gehrder Straße Richtung Gehrde mit dem Stichwort TH_Unterstützung_Rettungsdienst alarmiert.

Ein Pkw-Fahrer hatte einen Rollerfahrer beim abbiegen erfasst. Da der Rollerfahrer nach der ersten Meldung bewusstlos sein sollte, wurde außerdem der RTH zur Einsatzstelle alarmiert. Der junge Rollerfahrer hatte Glück um Unglück und wurde bei dem Unfall nicht lebensbedrohlich verletzt; der RTH war nicht erforderlich.

Facebook-Post der Feuerwehr Bersenbrück:

Weitere Artikel lesen

Vier Verletzte nach Unfall – NDR begleitet Übung d... Am 16.03. stand in Bad Iburg eine unangekündigte Alarmübung unter medialer Begleitung auf dem Plan. Gegen 10:30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren B...
Betriebsstoffe binden nach Verkehrsunfall: Feuerwe... Auf der Bahnhofstraße hatte am Montagnachmittag der Fahrzeugführer eines PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen eine Hauswand gef...
Schornsteinbrand: Feuerwehr Bad Rothenfelde Die Feuerwehr Bad Rothenfelde wurde heute gegen 16.00 Uhr in die Alte Salzstraße gerufen, gemeldet wurde ein Schornsteinbrand an einem Wohnhaus. Als ...
Brand im Holzhackschnitzellager: Feuerwehr Ankum Die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum wurde heute gemeinsam mit den Feuerwehren aus Schwagstorf und Fürstenau zu einem Brand in einem Hackschnitze...