Historische Scheune brennt am 1. Advent: Feuerwehr Bramsche

Am heutigen ersten Advent brannte eine historische Scheune in Achmer komplett nieder. Fünf Feuerwehren waren vor Ort.

Die Ursache ist unbekannt. Fünf Feuerwehren waren dazu in der Mittagszeit per Sirene und Meldeempfängern alarmiert worden. Das Feuer griff auf benachbarte Gebäude über, konnte aber gestoppt werden. Die Wasserversorgung wurde zunächst aus den Wassertanks der Fahrzeuge und danach aus einem Hydranten und dem Bühner Bach sichergestellt.

Facebook-Post der Feuerwehr Bramsche:

 

Weitere Artikel lesen

Einsatz für die Höhenretter: Feuerwehr Osnabrück... Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Osnabrück wurden am Dienstag zu einer Rettung von 3 Personen aus 25m Höhe alarmiert. Der Arbeitskorb hatte sich b...
Schwerer Verkehrsunfall: Feuerwehr Osnabrück Zu einem schweren Verkehrsunfall in Hellern wurde am 1. Mai die Berufsfeuerwehr und die freiwillige Feuerwehr Eversburg gerufen. Eine Person wurde be...
Übung: Gefahrguteinsatz bei der Firma Kesseböhmer... Am Samstag den 27. April 2019 kam es zu einem Einsatz bei der Firma Kesseböhmer in Bad Essen. Ein Unfall mit Gefahrstoffen hatte sich ereignet, wobei ...
Containerbrand: Feuerwehr Hasbergen Die Feuerwehr Hasbergen wurde am 23.04.2019 um 16:36 Uhr zu einem Containerbrand an die Osnabrücker Straße alarmiert. Es war auf einem Gelände ein Fe...