Betriebsstoffe binden nach Verkehrsunfall: Feuerwehr Quakenbrück

Auf der Bahnhofstraße hatte am Montagnachmittag der Fahrzeugführer eines PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen eine Hauswand gefahren. Die Feuerwehr Quakenbrück war vor Ort.

Da sich keine Personen mehr im Fahrzeug befanden, wurde die Batterie abgeklemmt und auslaufende Betriebsmittel abgebunden wodurch verhindert werden konnte, dass die Betriebsstoffe in eine angrenzende Kanalisation abliefen.

Infos der Feuerwehr Quakenbrück:

 

Weitere Artikel lesen

Schwerer Verkehrsunfall: Feuerwehr Rieste Am Donnerstagmorgen wurde  Rüstwageneinheit Bersenbrück zusammen mit der Feuerwehr Rieste zu einem Verkehrsunfall in Rieste alarmiert. Im Kreuzungsbe...
Gefahrguteinsatz mit Ammoniak: Feuerwehr Badbergen Am Montag Vormittag löste die Leitstelle Osnabrück eine Großeinsatz im Landkreis Osnabrück aus. Bei einem Betriebsunfall war Ammoniak freigesetzt word...
Landmaschinenwerkstatt in Vollbrand: Feuerwehr Ber... Am Sonntag Vormittag wurde mehrere Ortsfeuerwehren der Gemeinde Bersenbrück und Artland zu einer brennenden Landmaschinenwerkstatt gerufen. Auch Einhe...
Feuerwehr Wallenhorst: 23. Juni 2019 – Tag der off... Am Sonntag, den 23. Juni 2019, findet aus Anlass des 85 jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Wallenhorst ein Tag der offenen Tür statt. Die F...