Schwelbrand in einem Imbiss: Feuerwehr Quakenbrück

Am Donnerstagabend um 23:10 Uhr wurde die Feuerwehr Quakenbrück  in die Artlandstraße gerufen, wo es in einem Imbissbetrieb zu einem Schwelbrand gekommen war.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte war bereits leichter Brandgeruch wahrzunehmen. Da aber kein offenes Feuer erkennbar war, wurde durch einen Trupp unter schweren Atemschutz mittels einer Wärmebildkamera und einer Säge die Leichtbauwand zwischen Küche und Verkaufsraum geöffnet, um den Brandherd zu finden.

Infos der Feuerwehr Quakenbrück:

 

Weitere Artikel lesen

LKW fährt unkontrolliert in Löschteich: Feuerwehr ... Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der Borgholzhausener Straße mit der Nachtigallenstraße hat am Samstagnachmittag ein LKW nach einer längeren u...
Bagger verliert Hydrauliköl: Feuerwehr Bad Rothenf... Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Bad Rothenfelde um 09:44 Uhr zu einer größeren Ölspur alarmiert. Eine geplatzte Hydraulikleitung war ursächlich fü...
Schlachtabfälle auf der B68: Feuerwehr Bersenbrück... Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Bersenbrück zu einer Verunreinigung auf der B68 im Kreisverkehr Woltrup-Wehbergen alarmiert. Ein LKW hatte hier ...
Brand in Bekleidungsgeschäft: Feuerwehr Bad Rothen... Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Bad Rothenfelde um 10.20 Uhr durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage in die Salinenstraße alarmiert. Bereits als d...