Pferd wird von Einsatzkräften befreit: Feuerwehr Fürstenau

Gemeinsam mit einem Tierarzt und schwerem Gerät musste die Feuerwehr Fürstenau am Montag ein Pferd aus seiner misslichen Lage befreien. Das Tier war mit dem Hinterläufen in ein Loch gestürzt und musste von den Einsatzkräften gerettet werden. 

Einheiten im Einsatz

Infos der Feuerwehr:

Text der Feuerwehr Fürstenau:

„Am Montag wurde die Feuerwehr Fürstenau in die Straße „Stallkamp“ zu einer Tierrettung alarmiert. Ein Pferd ist mit seinen Hinterläufen in ein 1m x 1m breites Loch gestürzt und steckte fest. Mit einem Teleskoplader, mehreren Schlupfen, Rüstholz und Manpower konnte das Tier aus der misslichen Lage befreit werden. Neben der Feuerwehr war noch ein Tierarzt vor Ort.“

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Facebook laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Facebook [Facebook Ireland Ltd., Irland] dar Facebook-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Facebook Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgc3R5bGU9JnF1b3Q7Ym9yZGVyOiBub25lOyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cuZmFjZWJvb2suY29tL3BsdWdpbnMvcG9zdC5waHA/aHJlZj1odHRwcyUzQSUyRiUyRnd3dy5mYWNlYm9vay5jb20lMkZwZXJtYWxpbmsucGhwJTNGc3RvcnlfZmJpZCUzRDM5ODA4NTAyNjg2NTYzMDclMjZpZCUzRDEyMTA3ODA5MTMwMDIzMCZhbXA7YW1wO3Nob3dfdGV4dD10cnVlJmFtcDthbXA7d2lkdGg9NTUyJmFtcDthbXA7YXBwSWQ9MjA3ODA2ODE5MjcxNjI1JmFtcDthbXA7aGVpZ2h0PTcwMyZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs1NTImcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzcwMyZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IHNjcm9sbGluZz0mcXVvdDtubyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7