Schwerer Verkehrsunfall mit Kleintransporter: Feuerwehr Bersenbrück

In dem frühen Morgenstunden ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall in Bersenbrück. Neben der Feuerwehr Bersenbrück waren auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ankum und Gehrde vor Ort.  Da bei dem Unfall ingesamt 7 Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden, war auch der Rettungsdienst mit einer Vielzahl an Einsatzkräften sowie der Rettungshubschrauber Christoph Europa 2 an der Unfallstelle. 

Infos der Feuerwehr:

Text der Feuerwehr Bersenbrück:

„17.06.2020 / 6:58 Uhr Am Mittwochmorgen wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Ankum zu einem schwerem Verkehrsunfall auf der B214 Ankumer Straße zwischen Ankum und Bersenbrück alarmiert. Zusätzlich wurde nach AAO das TLF3000 der Feuerwehr Gehrde alarmiert. Im Begegnungsverkehr auf der Bundesstraße waren ein Kleinwagen und ein Kleinbus kollidiert, ein weiterer Pkw war in die Unfallstelle gefahren. Insgesamt waren 6 Personen verletzt, davon 2 eingeklemmt und 4 Kinder. Aufgrund der Lage wurde das Stichwort auf MANV-7 erhöht und weitere Rettungsmittel alarmiert. Die Fahrerin des Kleinwagen war schwer eingeklemmt und musste reanimiert werden, sie wurde mittels Crashrettung befreit und von einem RTH nach Osnabrück geflogen. Am Kleinbus mussten zur Rettung der Fahrerin die vorderen Türen entfernt werden. Die Kinder waren glücklicherweise alle nur leicht verletzt und wurden bis zum Eintreffen weiterer Rettungsdienstkräfte betreut. Im Einsatz waren außer der Feuerwehr 7 RTW, 1 KTW, 3 NEF, 1 RTH, OrgL, LNA und die Polizei mit 3 Streifenwagen. Die Unfallstelle ist zur Unfallaufnahme und Reinigung voraussichtlich noch bis 11:00 Uhr gesperrt.“

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Facebook laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Facebook [Facebook Ireland Ltd., Irland] dar Facebook-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiBub25lOyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vcGx1Z2lucy9wb3N0LnBocD9ocmVmPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbSUyRkZldWVyd2VockJlcnNlbmJydWVjayUyRnBvc3RzJTJGMjAyMTM1Mzc5NDY3NTYwNSZhbXA7c2hvd190ZXh0PXRydWUmYW1wO3dpZHRoPTU1MiZhbXA7YXBwSWQ9MjA3ODA2ODE5MjcxNjI1JmFtcDtoZWlnaHQ9ODU1IiB3aWR0aD0iNTUyIiBoZWlnaHQ9Ijg1NSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Text der Feuerwehr Ankum:

„Wir wurden heute morgen gemeinsam mit einem Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall au der B214 in Richtung Bersenbrück alarmiert. Dort waren ein Paar und ein Transporter frontal zusammen gestoßen, ein weiterer PKW wurde durch Trümmerteile beschädigt. 7 Personen wurden verletzt davon eine Lebensgefährlich. Wir berichten am späten Nachmittag nach. Danke an alle Beteiligten der Feuerwehr Bersenbrück der Feuerwehr Gehrde, dem Rettungsdienst und den Ersthelfern für die Top Zusammenarbeit. Text Patrick Siebrecht“

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Facebook laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Facebook [Facebook Ireland Ltd., Irland] dar Facebook-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiBub25lOyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vcGx1Z2lucy9wb3N0LnBocD9ocmVmPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbSUyRkZldWVyd2VockFua3VtJTJGcG9zdHMlMkYzMTk4NTQ3Mjg2ODc1NTA3JmFtcDtzaG93X3RleHQ9dHJ1ZSZhbXA7d2lkdGg9NTUyJmFtcDthcHBJZD0yMDc4MDY4MTkyNzE2MjUmYW1wO2hlaWdodD04MzAiIHdpZHRoPSI1NTIiIGhlaWdodD0iODMwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Text der Feuerwehr Quakenbrück:

„Um 7:00 Uhr wurde unsere Fahrbereitschaft alarmiert, um den Leitenden Notarzt Nord zu einem Verkehrsunfall mit mehren Verletzen nach Bersenbrück zu fahren. Weitere Informationen zu diesem Einsatz sind unter den unten stehenden Links zu finden. Nachdem der Einsatz vom Leitenden Notarzt beendet war, konnten wir gegen 8:00 Uhr die Einsatzstelle verlassen und wieder einrücken. Text: Jens Ludmann, FFQ“

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Facebook laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Facebook [Facebook Ireland Ltd., Irland] dar Facebook-Dienst angezeigt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Facebook in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiBub25lOyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vcGx1Z2lucy9wb3N0LnBocD9ocmVmPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbSUyRkZldWVyd2VoclF1YWtlbmJydWVjayUyRnBob3RvcyUyRmEuMTU4ODc4ODkzNzg0Njc4OSUyRjMwODY2Nzk0ODQ3MjQzODYlMkYmYW1wO3Nob3dfdGV4dD10cnVlJmFtcDt3aWR0aD01NTImYW1wO2FwcElkPTIwNzgwNjgxOTI3MTYyNSZhbXA7aGVpZ2h0PTUyMCIgd2lkdGg9IjU1MiIgaGVpZ2h0PSI1MjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIj48L2lmcmFtZT48L3A+