Radfahrer von LKW überrollt: Feuerwehr Osnabrück

Die Feuerwehr Osnabrück wurde am Montagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall in den Ortsteil Fledder alarmiert. Vor Ort wurde eine Radfahrerin von einem LKW überrollt. Die Frau konnte schwer verletzt aber lebend von den Einsatzkräften gerettet werden.

Infos der Feuerwehr

Text der Feuerwehr Osnabrück:

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde heute gegen 13.00 Uhr die Feuerwehr und der Rettungsdienst in den Ortsteil Fledder alarmiert: Ein Fahrradfahrer ist von einem LKW überrollt und eingeklemmt worden.
Daraufhin wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, die freiwilligen Feuerwehren Neustadt und Voxtrup sowie die nahe Werkfeuerwehr Volkswagen zusammen mit dem Rettungsdienst alarmiert.
Die Radfahrerin war zwar schwer verletzt, aber noch ansprechbar. Der LKW wurde mit hydraulischen Rettungsgerät angehoben, so dass die Patientin 9 Minuten nach demn Eintreffen der Feuerwehr einigermaßen schonend aus ihrer Zwangslage unter dem LKW gerettet werden konnte.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Facebook laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Facebook [Facebook Ireland Ltd., Irland] dar Facebook-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Facebook Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiBub25lOyBvdmVyZmxvdzogaGlkZGVuOyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5mYWNlYm9vay5jb20vcGx1Z2lucy9wb3N0LnBocD9ocmVmPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbSUyRmZldWVyd2Voci5vc25hYnJ1ZWNrJTJGcG9zdHMlMkY0MTcxMjI2ODUyODkwNjk1JmFtcDtzaG93X3RleHQ9dHJ1ZSZhbXA7d2lkdGg9NTUyJmFtcDthcHBJZD0yMDc4MDY4MTkyNzE2MjUmYW1wO2hlaWdodD02NzYiIHdpZHRoPSI1NTIiIGhlaWdodD0iNjc2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=